Ihre Realtime Session wurde wegen Inaktivität automatisch pausiert. Zum Aktivieren aktualisieren Sie die Seite oder klicken Sie hier. Ihre Realtime Kurse Session wurde durch eine andere Aktivierung ungültig. Um Realtime wieder zu aktivieren, klicken Sie hier.

RAIFFEISEN BANK INTERNAT. AG

WKN A0D9SU |  ISIN AT0000606306 |  Aktie
Factsheet
11.08.20 16:50
Bid: 15,900 EUR  Size: 924  |  Ask: 15,920 EUR  Size: 359

Aktuelle Entwicklung

Basisinformationen

Eröffnung 15,720
Schluss 10.08.20 15,550
Tagestief 15,680
Tageshoch 16,080
Vol. (EUR) 3,78 Mio.
Vol. Stk. 237.301
Preisfeststellung 612

Handelsplätze

Name Aktuell Zeit Vol. Stk.
Wien 15,91 EUR 16:50 237,30 Tsd.
London International 15,58 EUR 10.08.20 62,15 Tsd.
Xetra 16,00 EUR 16:42 10,96 Tsd.
TradeGate 15,82 EUR 16:29 6,03 Tsd.
Nasdaq Other OTC 18,19 USD 09.07.20 393

Letzte Umsätze

Zeit Vol. Stk. Kurs
16:50:27 307 15,910
16:50:23 105 15,910
16:50:22 85 15,910
16:50:22 660 15,920
16:49:31 274 15,930

Enthalten in Fonds

Name Rücknahmepreis Perf. 1J Anteil
Raiffeisen-Österreich Aktien R A 137,76 EUR -19,41 % -
KEPLER Österreich Aktienfonds T 245,66 EUR -22,39 % -
Allianz Invest Austria Plus T 92,71 EUR -21,88 % -
RT Österreich Aktienfonds R01 T 7,42 EUR -20,81 % -
3 Banken Österreich-Fonds R 24,21 EUR -22,65 % -

Fundamentaldaten

Geschäftsjahresende: 31.12.
Zeitraum 2020 2019 2018
Gewinn pro Aktie - 3,54 3,68
Dividende pro Aktie - 1,00 0,93
KGV 4,29 6,00 5,75
KBV 0,41 0,57 0,62
Marktkapitalisierung Mrd. 5,26 7,36 7,30

Firmenprofil

Die Raiffeisen Bank International AG (RBI) ist eine in Österreich ansässige Bankengruppe, die vornehmlich in Zentral- und Osteuropa (CEE) agiert. 14 Märkte der Region werden durch Tochterbanken abgedeckt, darüber hinaus umfasst die Gruppe zahlreiche andere Finanzdienstleistungsunternehmen beispielsweise in den Bereichen Leasing, Vermögensverwaltung und M&A. Insgesamt betreuen knapp 50.000 Mitarbeiter der RBI 16,5 Millionen Kunden in mehr als 2.400 Geschäftsstellen, der überwiegende Teil davon in CEE. Seit 2005 notiert die Aktie der RBI an der Wiener Börse. Nach der im März 2017 erfolgten Verschmelzung von RBI und Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB), ihrem früheren Mehrheitseigentümer, firmiert das fusionierte Unternehmen - wie vorher die RBI - als Raiffeisen Bank International AG.

Firmenprofil im Detail

Notizen

Loggen Sie sich in Ihren Hello Markets! plus Account ein um schnell und einfach persönliche Notizen zu Wertpapiere zu erfassen.