, dpa-AFX

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 08.11.2021 - 15.15 Uhr

ROUNDUP: Henkel wird wegen hoher Kosten pessimistischer

DÜSSELDORF - Der Konsumgüter-Konzern Henkel wird wegen der hohen Rohstoff- und Transportkosten für das laufende Jahr pessimistischer. So sollen die Ergebniskennziffern 2021 am unteren Ende der bisherigen Prognosespanne liegen, teilte das Unternehmen am Montag in Düsseldorf mit. Dabei kappte Henkel bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr den Margenausblick.

ROUNDUP/Lieferketten-Probleme: Siemens Gamesa rechnet mit Umsatzrückgang

ZAMUDIO - Der Windanlagenbauer Siemens Gamesa rechnet auch im neuen Geschäftsjahr mit Problemen in der Lieferkette sowie der Logistik. Wegen des schwierigen Umfelds geht die Tochter des Dax-Konzerns Siemens Energy im Geschäftsjahr 2021/22 (per Ende September) von einem Umsatzrückgang aus. Dagegen dürfte die operative Marge wieder positiv ausfallen.

ROUNDUP 3: Musk lässt sich von Twitter-Nutzern zu Aktienverkauf verpflichten

AUSTIN - Tesla -Chef Elon Musk hat sich von Twitter-Nutzern dazu verpflichten lassen, für höhere Steuerzahlungen ein Zehntel seines Anteils am Elektroauto-Hersteller zu verkaufen. In einer von Musk angestoßenen Twitter-Umfrage wurden 57,9 Prozent der Stimmen für den Aktienverkauf abgegeben. Das Paket wäre zum Schlusskurs von Freitag etwa 21 Milliarden Dollar (rund 18 Mrd Euro) wert. Anleger stellen sich aber bereits darauf ein, dass nach Musks Anteilsverkauf mehr Tesla-Aktien auf dem Markt sein werden. Für die Aktien zeichnete sich am Montag ein Rückschlag nach dem jüngsten Rekordlauf ab.

ROUNDUP: Preiserhöhungen treiben Covestro an - Gewinnziel angehoben

LEVERKUSEN - Der Kunststoffkonzern Covestro wird nach einem deutlichen Wachstum im dritten Quartal optimistischer für den Gewinn im Gesamtjahr. Dabei profitiert der Konzern von der Knappheit vieler Produkte in der Branche, die die Preise in den vergangenen Monaten stark nach oben getrieben hat. Zugleich spüren die Leverkusener die Folgen eigener Produktionsprobleme, die den Absatz ausbremsten. Die Anleger an der Börse taten sich mit einer Beurteilung der Resultate schwer: Nach zunächst deutlicheren Gewinnen drehte der Kurs der Covestro-Aktie am Montagvormittag ins Minus.

McAfee geht für mehr als 14 Milliarden US-Dollar an Finanzinvestoren

SAN JOSE - Eine Gruppe von Finanzinvestoren kauft den IT-Sicherheitskonzern McAfee für eine zweistellige Milliardensumme. Die Beteiligungsgesellschaften, unter anderen Advent und Permira, zahlten 26 US-Dollar je Aktie, wie McAfee am Montag mitteilte. Der Konzern werde damit inklusive Schulden mit mehr als 14 Milliarden US-Dollar (12,1 Mrd Euro) bewertet. Die Transaktion soll in der ersten Jahreshälfte 2022 abgeschlossen werden. Die Investoren planen, McAfee von der Börse zu nehmen. Das Unternehmen soll sich dann auf Sicherheitsanwendungen für Privatkunden fokussieren.

ROUNDUP: Altprojekt in Chile belastet Hochtief - Aktie sackt ab

ESSEN - Die frühere Beteiligung an einem Bau eines Wasserkraftwerks in Chile kostet den Baukonzern Hochtief einige Jahre später viele Millionen. Eine Entscheidung in dem Schiedsgerichtsverfahren zu dem Altprojekt in dem südamerikanischen Land werde das Ergebnis in diesem Jahr mit rund 195 Millionen Euro belasten, teilte der im SDax notierte Konzern am Freitagabend in Essen mit. Hochtief hatte sich bereits 2017 aus dem Projekt zurückgezogen.

ROUNDUP: USA-Flüge für geimpfte EU-Bürgern wieder offen - Hohe Nachfrage

FRANKFURT/NEW YORK - Für Millionen EU-Bürger ist seit Montag die Einreise in die USA wieder möglich, sofern sie vollständig geimpft und zusätzlich negativ auf das Coronavirus getestet sind. Von den deutschen Flughäfen berichteten verschiedene Gesellschaften von hoch ausgelasteten Maschinen und einer großen Buchungsnachfrage.

Weitere Meldungen

-Hypoport sieht sich nach starkem Sommer auf Kurs zu Jahreszielen

-Finanzinvestoren EQT und H&F wollen Zooplus von der Börse nehmen

-Chinesischer Automarkt erneut mit empfindlichem Verkaufsdämpfer

-'WSJ': McAfee will sich verkaufen

-Disney-Film 'Eternals' spielt am ersten Wochenende weniger ein als gedacht

-Credit-Suisse-Großaktionär denkt über Kooperationen mit UBS nach

-IPO: Börsengang bringt Tesla-Rivalen zehn Milliarden Dollar

-Presse/Aareal-Bank-Großaktionär: Investor Kretinsky mit aktiver Rolle

-Roche-Partner Regeneron erzielt positive Resultate mit Corona-Therapie

-ROUNDUP: Krankenhaus-Ampel in Bayern springt auf Rot

-Corona-Impfungen: Nachfrage wächst wieder

-Fortsetzung von 'Wetten, dass..?': Thomas Gottschalk ist skeptisch

-Hochtief kündigt Aktienrückkauf an

-Credit Suisse reicht Hedgefonds-Kundschaft an BNP Paribas weiter

-Umfrage: Mehrheit gegen Wiedereinführung kostenloser Corona-Tests

-Airbus A380 von Dresden zu Direktflug nach Sydney gestartet

-Ceconomy will europaweit bis zu 35 neue Flaggschiff-Märkte eröffnen

-Kreuzfahrtindustrie hält an Ziel fest: Klimaneutralität bis 2050

-Weltweiter Vergleich: Deutsche Haushalte zahlen viel für Strom

-Oberlandesgericht will Hinweise im VW-Musterprozess geben

-Privatbanken nehmen ehemalige Landesbank in Einlagensicherung auf

-ROUNDUP: Weiterer Erfolg für Ex-Wirecard-Chef im Streit mit Managerhaftpflicht

-Mit dem Auto fürs Parken zahlen: Daimler kooperiert mit Visa

-Weiterer Erfolg für Ex-Wirecard-Chef im Streit mit Managerhaftpflicht

-Handelsverband rechnet mit besserem Weihnachtsgeschäft

-BER-Betreiber rechnen mit Verlust von 350 Millionen Euro

-Charité-Personalrat warnt vor Engpässen wegen Corona

-BVB wehrt sich gegen Hummels-Sperre - 'Schon gestraft genug'°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha

AXC0247 2021-11-08/15:20

Relevante Links: Tesla Inc., McAfee Corp., Siemens Gamesa Renewable Energy S.A., Henkel AG & Co. KGaA, Siemens Energy AG, Covestro AG

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.