, dpa-AFX

'FT': DAZN in Verhandlungen mit BT Group über dessen Sportsparte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Sport-Streamingdienst DAZN soll einem Medienbericht zufolge mit der britischen Telekom-Beteiligung BT Group über den Kauf der Sportsparte verhandeln. Innerhalb der kommenden Wochen könnte es zu einem Deal kommen, berichtete die "Financial Times" am Dienstag unter Berufung auf mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen. Damit könnte der britische Telekom-Anbieter das Geschäft mit Sportübertragungen hinter sich lassen und sich ganz auf den 5G-Ausbau konzentrieren. BT und DAZN wollten sich dazu nicht äußern.

Ob der Verkauf zustande kommt, ist angesichts mehrerer Faktoren wie dem Preis ungewiss, schreibt die "FT" weiter. Dieser liege bei mehreren Hundert Millionen Pfund. Zudem müsste Sky, der Konkurrent von DAZN, dem Deal zustimmen, weil der Fernsehanbieter bereits eine Geschäftsbeziehung mit der BT Group hat./ngu/stk

 ISIN  DE0005557508  GB0030913577

AXC0130 2021-09-21/13:09

Relevante Links: Deutsche Telekom AG, BT Group plc

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.