, dpa-AFX

AKTIE IM FOKUS: RWE gefragt - Investor fordert Braunkohle-Abspaltung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Papiere von RWE haben am Donnerstagmittag mit plus 1,7 Prozent auf 33,30 Euro an der Dax -Spitze gestanden. Die Anleger hoffen auf frischen Wind durch den aktivistischen Investor Enkraft Capital. Nach seinem Einstieg sorgte Enkraft mit einer Forderung nach der Abspaltung des Braunkohle-Geschäfts für Aufmerksamkeit, über die die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete. Mit fast 34 Euro hatten RWE-Papiere Ende August ein Viermonatshoch erreicht, auf das sie nun wieder zulaufen.

Metzler-Analyst Guido Hoymann hob am Morgen sein Kursziel auf 48 Euro. Er sieht massives Gewinnpotenzial bis 2031. Dabei könne RWE auf eine starke Bilanz bauen./ag/jha/

 ISIN  DE0007037129

AXC0156 2021-09-09/12:55

Relevante Links: RWE AG

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.