, APA

Wiener Börse startet etwas höher - ATX gewinnt 0,42 Prozent / Anleger blicken weiterhin auf Ausbreitung der neuen Delta-Corona-Variante

Die Wiener Börse ist am Dienstag mit leichten Gewinnen in den Handel gestartet. Der heimische Leitindex ATX stieg um 9.20 Uhr um 0,42 Prozent auf 3.523,37 Punkte. Der ATX-Prime erhöhte sich um 0,39 Prozent auf 1.785,45 Zähler.

Am Markt sei allerdings erhöhte Vorsicht angesagt, hieß es am Markt. Dafür verantwortlich sei die Verbreitung der neuen Delta-Variante des Coronavirus, die nun auch zu Lockdown-Maßnahmen in China gesorgt hätten. Zudem seien die jüngsten Einkaufsmanagerindizes aus den USA und China unter den Erwartungen ausgefallen.

sto/spo

 ISIN  AT0000999982
Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.