, dpa-AFX

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger sind vorsichtig

FRANKFURT (dpa-AFX)

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - WEITER AUF RICHTUNGSSUCHE - Der Dax dürfte am Dienstag mit knappen Verlusten in den Handel starten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,09 Prozent tiefer auf 15 555 Punkte. Laut den Experten der Commerzbank ist derzeit unter den Anlegern wieder erhöhte Vorsicht angesagt. Sie führen dies auf die Verbreitung der Delta-Variante des Coronavirus zurück, die nun in einigen Städten Chinas wieder für Lockdown-Maßnahmen sorge. Dass die Pandemie der globalen Wirtschaft wieder Gegenwind gibt, hätten die jüngsten Einkaufsmanagerindizes aus den USA und China gezeigt, die am Vortag unter den Erwartungen ausgefallen waren.

USA: - SCHWÄCHER - Den Schwung aus dem frühen Handel hat am Montag der New Yorker Aktienmarkt schnell eingebüßt. Zunächst auf Rekordhoch, beendete der Dow Jones Industrial den ersten Handelstag im August mit minus 0,28 Prozent auf 34 838,16 Punkten. Konjunkturdaten enttäuschten: So hatte sich die Stimmung in der US-Industrie im Juli überraschend eingetrübt. Am Anleihemarkt sanken daraufhin die Renditen, Marktbeobachter sprachen von Wachstumssorgen. Positiv werteten sie indes die Beratungen des US-Senats über ein neues billionenschweres Infrastrukturprogramm, die offenbar kurz vor dem Abschluss stehen.

ASIEN: - DOW SCHWÄCHER - Die wichtigsten Aktienmärkte Asiens haben am Dienstag geschwächelt. Steigende Corona-Infektionszahlen machen die Anleger ein Stück weit nervös. So sind in China einmal mehr viele Menschen in Quarantäne. Zudem fürchten Investoren weiteres Vorgehen der chinesischen Regierung gegen Teile der Privatwirtschaft. So fielen die Tencent-Aktien deutlich, nachdem China Online-Spiele als spirituelles Opium bezeichnet hatte. Der Hang Seng in Honkong sank zuletzt um rund 0,3 Prozent und der CSI-300-Index , der die Aktien der 300 größten börsennotierten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, drehte zuletzt ins Minus. Der japanische Leitindex Nikkei 225 fiel um rund 0,6 Prozent.

DAX 15568,73 0,16%

XDAX 15514,23 -0,30%

EuroSTOXX 50 4116,62 0,67%

Stoxx50 3570,38 0,41%

DJIA 34838,16 -0,28%

S&P 500 4387,16 -0,18%

NASDAQ 100 14963,62 0,02%

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future 176,83 -0,03%

DEVISEN:

Euro/USD 1,1880 0,09%

USD/Yen 109,17 -0,13%

Euro/Yen 129,69 -0,04%

ROHÖL:

Brent 72,84 -0,05 USD

WTI 71,21 -0,05 USD

/mis

 ISIN  DE0008469008  DE0007203275  DE0008467416

AXC0056 2021-08-03/07:33

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.