, dpa-AFX

DAX-FLASH: Dax wenige Punkte schwächer erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte am Dienstag mit knappen Verlusten in den Handel starten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,09 Prozent tiefer auf 15 555 Punkte. Am Vortag war ein schwungvoller Wochenauftakt bereits versiegt, bei gut 15 700 Punkten und damit 100 Punkte vor dem Rekordhoch war am Montag Schluss gewesen für den Leitindex.

Laut den Experten der Commerzbank ist derzeit unter den Anlegern wieder erhöhte Vorsicht angesagt. Sie führen dies auf die Verbreitung der Delta-Variante des Coronavirus zurück, die nun in einigen Städten Chinas wieder für Lockdown-Maßnahmen sorge. Dass die Pandemie der globalen Wirtschaft wieder Gegenwind gibt, hätten die jüngsten Einkaufsmanagerindizes aus den USA und China gezeigt, die am Vortag unter den Erwartungen ausgefallen waren.

In New York war der Handel im Dow Jones Industrial quasi auf dem Tagestief zu Ende gegangen und in Asien herrschten am Morgen meist wieder die negativen Vorzeichen. Allerdings konnte der chinesische CSI 300 seine Verluste zuletzt fast ausgleichen. Jeffrey Halley vom Broker Oanda sprach von dort aktiven Schnäppchenjägern, nachdem die Kurse zuletzt auch von einer Regulierungswelle gedämpft worden waren./tih/eas

 ISIN  DE0008469008

AXC0045 2021-08-03/07:23

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.