, APA

Wiener Börse 1 - ATX gewinnt 0,31 Prozent / Kurszuwächse im Späthandel merklich eingegrenzt - Aber dritter Plustag in Folge

Die Wiener Börse hat am Donnerstag erneut mit Aufschlägen geschlossen. Der ATX beendete den Tag mit einem Plus von 0,31 Prozent bei 3.414,68 Punkten und verbuchte damit bereits den 3. Gewinntag in Folge. Im Späthandel wurden die Zuwächse in Wien und an den europäischen Leitbörsen aber etwas eingedämmt, nachdem an der Wall Street der jüngste Aufwärtsschub nicht fortgesetzt wurde.

Die mit Spannung erwarteten Entscheidungen der EZB lieferten kaum sichtbare Auswirkungen. In der ersten Zinssitzung nach der Verabschiedung einer neuen geldpolitischen Strategie bekräftigten Europas Währungshüter ihren expansiven Kurs mit Zinsen auf Rekordtief und milliardenschweren Anleihenkäufen. Ein Ende des Zinstiefs im Euroraum ist nach der Sitzung des EZB-Rates weiterhin nicht in Sicht.

(Forts.) ste/sto

 ISIN  AT0000999982
Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.