, dpa-AFX

AKTIEN IM FOKUS/Erneuerbare Energie: G7-Gipfel und Grünen-Parteitag treiben an

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien aus dem Umfeld der Erneuerbaren Energien haben am Montag kräftig von politischem Rückenwind profitiert. So schnellten die Papiere des Windkraftanlagenherstellers Nordex an der Spitze des rekordhohen Index der mittelgroßen Werte MDax um rund sieben Prozent in die Höhe. Die Anteilsscheine des Wind- und Solaranlagenbetreibers Encavis gewannen fast vier Prozent. Im deutschen Leitindex Dax hatten die Aktien von Siemens Energy mit einem Plus von dreieinhalb Prozent die Nase vorn.

Börsianer verwiesen als Antrieb unter anderem darauf, dass die führenden westlichen Industriestaaten bei ihrem G7-Gipfel am Wochenende bei den gemeinsamen Klimazielen neue Einigkeit demonstriert hatten. Die G7-Staaten bekannten sich zum Beispiel zur Verringerung des Ausstoßes von Kohlendioxid bis 2030 um etwa die Hälfte gegenüber 2010 und Klimaneutralität bis spätestens 2050.

Zudem wurde angeführt, dass die Kanzlerkandidatin der Grünen, Annelena Baerbock, auf dem Parteitag am Wochenende der deutschen Industrie einen "Pakt" vorgeschlagen hatte. Demnach sollen Unternehmen jene Kosten ausgeglichen werden, die sie zusätzlich bis jetzt noch erbringen müssen, wenn sie klimaneutral werden wollen. Das bedeutet, dass dann kein Kohlendioxid mehr ausgestoßen werden soll oder CO2-Emissionen vollständig kompensiert werden./la/mis

 ISIN  DE000ENAG999  DE0007037129  DE000A0D6554  DE0006095003  DE000ENER6Y0

AXC0105 2021-06-14/11:08

Relevante Links: Encavis AG, RWE AG, Nordex SE, E.ON SE, Siemens Energy AG

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.