, dpa-AFX

Aktien New York Schluss: Dow im Minus - Nasdaq auf Sechswochentief

Im Sog massiver Verluste von Technologiewerten haben die US-Aktienmärkte am Montag an Boden verloren. Steigende Rohstoffpreise hätten Sorgen geschürt, dass die Inflation das Wachstum in der größten Volkswirtschaft der Welt zum Erliegen bringen und die jüngste Rekordrally an den Börsen zunichte machen könnte, hieß es aus dem Handel.

Der Dow Jones Industrial kletterte im frühen Handel erstmals über die vielbeachtete Marke von 35 000 Punkten und erreichte den vierten Handelstag in Folge ein Rekordhoch, bröckelte jedoch bald darauf wieder ab. Im späten Handelsverlauf beschleunigte sich die Talfahrt und ließ den US-Leitindex 0,10 Prozent im Minus schließen bei 34 742,82 Punkten. Der marktbreite S&P 500 verlor 1,04 Prozent auf 4188,43 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 sackte um 2,63 Prozent auf 13 359,08 Punkte ab und endete damit fast auf seinem Tagestief./edh/he

 ISIN  US2605661048  US6311011026  US78378X1072

AXC0301 2021-05-10/22:23

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.