, dpa-AFX

Trump: USA stehen Frankreich nach Messerattacke zur Seite

US-Präsident Donald Trump hat Frankreich nach einer tödlichen Messerattacke in einer Kirche in Nizza die Unterstützung der Vereinigten Staaten zugesagt. Mit Blick auf den mutmaßlichen Terrorakt schrieb Trump am Donnerstag auf Twitter: "Diese radikalislamistischen Terrorangriffe müssen sofort aufhören". Die USA stünden Frankreich "in diesem Kampf" zur Seite, schrieb Trump weiter. "Unsere Herzen sind bei den Menschen in Frankreich."

Bei der Messerattacke waren am Donnerstag mindestens drei Menschen getötet und weitere verletzt worden. Der Täter wurde festgenommen. Die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft übernahm die Ermittlungen. Frankreich rief die höchste Terrorwarnstufe aus./jbz/DP/fba

AXC0471 2020-10-29/18:24

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.