, dpa-AFX

Novartis erhöht Gewinnprognose und bestätigt Umsatzziel

BASEL (dpa-AFX) - Novartis  hat erneut die Gewinnprognose erhöht. Beim Umsatz bleibt der Pharmakonzern allerdings bei der im Sommer gekappten Zielsetzung. Demnach soll der Erlös im laufenden Jahr im mittleren einstelligen Prozentbereich wachsen. Beim operativen Gewinn rechnet Novartis jetzt mit einem Plus im niedrigen bis mittleren Zehnprozent-Bereich und ist damit etwas optimistischer als zuletzt. In den ersten neun Monaten legte der um Sondereffekte bereinigte operative Gewinn um zwölf Prozent auf knapp 12 Milliarden Dollar (rund 10 Mrd Euro) zu, wie das Unternehmen am Dienstag in Basel mitteilte. Bereinigt um die Folgen des starken Dollar hätte das Plus sogar bei 16 Prozent gelegen. Der Umsatz legte bis Ende September um zwei Prozent auf knapp 36 Milliarden Dollar zu. Damit verdiente Novartis operativ etwas mehr, als Experten prognostiziert hatten und erfüllte die Erwartungen beim Umsatz./zb/jha/
 ISIN  CH0012005267

AXC0067 2020-10-27/07:29

Relevante Links: Novartis AG

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.