, dpa-AFX

Aktien New York Schluss: Erholung geht auf breiter Basis weiter

An den US-Börsen ist die Erholung am Montag mit Tempo weiter gegangen. Der Dow Jones Industrial konnte in der Spitze um zwei Prozent zulegen, am Ende brachte er mit 27 584,06 Punkten immerhin ein Plus von 1,51 Prozent über die Ziellinie. Als nächste Etappenziele gelten nun die Tausendermarke von 28 000 Punkten und das Zwischenhoch vom Monatsanfang bei 29 199 Punkten.

"Die Bullen melden sich zurück", titelten die Experten der US-Bank Citigroup in einem Tageskommentar. Seit dem Zwischentief der Vorwoche bei 26 537 Punkten hat der Dow mit seinem dritten Gewinntag in Folge nun schon wieder mehr als 1000 Punkte an Boden gut gemacht.

Anders als zuletzt sah es lange so aus, als ob der Dow die Technologiewerte dieses Mal abhängen kann. Am Ende aber überholten Apple, Amazon & Co das übrige Feld wieder. Fast auf Tageshoch ging der technologielastige Nasdaq 100 1,91 Prozent höher bei 11 364,45 Punkten aus dem Handel. Der marktbreite S&P 500 gewann 1,61 Prozent auf 3351,60 Punkte./tih/he

 ISIN  US2605661048  US6311011026  US78378X1072

AXC0364 2020-09-28/22:16

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.