, dpa-AFX

Baumaschinenhersteller Wacker Neuson erweitert Vorstand

Der Baumaschinenhersteller Wacker Neuson stockt seinen Vorstand wegen des Wachstums der vergangenen Jahre auf. Zum 1. Oktober solle Felix Bietenbeck die neu geschaffene Position des Vorstandes für das operative Geschäft (COO) übernehmen, teilte das SDax -Unternehmen am Mittwoch in München mit. Damit wächst der Vorstand um einen Posten auf vier Mitglieder.

Der 55-Jährige war zuvor beim Automobilzulieferer und Reifenhersteller Continental beschäftigt, den er Anfang April 2019 - nach fast 30 Jahren - auf eigenen Wunsch verlassen hatte.

"Durch die Erweiterung des Vorstandes tragen wir den zunehmenden Führungs- und Organisationsaufgaben Rechnung", begründete Aufsichtsratschef Hans Neunteufel den Ausbau der Geschäftsführung./ssc/eas/jha/

 ISIN  DE000WACK012  DE0005439004  DE0009653386

AXC0191 2020-09-23/12:53

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.