, dpa-AFX

AKTIEN IM FOKUS: Autowerte bei Anlegern begehrt - China-Markt gibt Rückenwind

Aktien aus dem Autosektor haben am Dienstag das starke europäische Marktumfeld angeführt. Für den Branchenindex Stoxx Europe 600 Autos & Parts ging es als einer der Favoriten in der Sektorwertung um 3,1 Prozent nach oben. Im Dax dominierten die Papiere des Zulieferers Continental und der Autobauer BMW und Volkswagen die Gewinnerliste mit Anstiegen zwischen 3,6 und 5,0 Prozent.

Als wichtigster Treiber galten ermutigende Entwicklungen am chinesischen Wachstumsmarkt. Die neuesten Daten des Branchenverbandes PCA, die den Verkauf von Autos an die Endkunden abbilden, untermauern den Erholungskurs nach dem Ausbruch der Viruskrise mit einem Juli-Auslieferungsplus von 7,9 Prozent zum Vorjahreswert. In der vergangenen Woche hatte bereits der Herstellerverband CAAM ähnlich positive Zahlen vorgelegt.

Auch Daimler schlossen sich der positiven Branchentendenz am Dienstag an mit einem Plus von fast drei Prozent. Beim Schwung der deutschen Wettbewerberpapiere konnten die Stuttgarter so zwar nicht ganz mithalten, sie bestätigten damit aber ihren besonders positiven Trend. Mit einem Hoch seit Februar haben sie den Corona-Crash nun mehr oder weniger wieder ausgeglichen. Die Aktien von BMW oder Volkswagen haben das noch nicht geschafft./tih/jha/

 ISIN  DE0005190003  DE0007100000  DE0005439004  DE0007664039  EU0009658681

AXC0133 2020-08-11/10:30

Relevante Links: BMW AG, Daimler AG

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.