, dpa-AFX

Novartis erhält Empfehlungen in der EU für Xolair und Cosentyx

Novartis hat für Xolair und Cosentyx in der EU Empfehlungen für weitere Einsatzgebiete erhalten. Xolair als Zusatztherapie bei der Behandlung von chronischer Rhinosinusitis durch Nasenpolypen und Cosentyx zur Behandlung von Schuppenflechte bei Kindern. Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) habe sich positiv zu den Medikamenten geäußert, teilt der Pharmakonzern am Freitag mit.

Der Ausschuss empfehle die Zulassung von Xolair als Ergänzung zu intranasalen Kortikosteroide bei Erwachsenen, heisst es weiter. Bei Cosentyx bezieht sich die Empfehlung auf Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren mit moderater bis schwerer Schuppenflechte.

Xolair ist bereits in verschiedenen Indikationen in der EU und den USA zugelassen und wird zur Behandlung allergischer Entzündungen eingesetzt. Auch Cosentyx ist bereits in verschiedenen Indikationen auf dem Markt./yr/pre/AWP/fba

 ISIN  CH0012005267

AXC0206 2020-06-26/14:20

Relevante Links: Novartis AG

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.