, finanzen.net

Update: CME verbessert CBOT-Offerte

Chicago (aktiencheck.de AG) - Die Chicago Mercantile Exchange Holdings Inc. (CME) (ISIN US1677601072/ WKN 645121) hat ihr Übernahmeangebot für die CBOT Holdings Inc. (ISIN US14984K1060/ WKN A0ES9B), die Muttergesellschaft der US-Terminbörse Chicago Board of Trade (CBOT), am Donnerstag aufgebessert.

Demzufolge sollen CBOT-Aktionäre nun eine Sonderdividende in Höhe von 9,14 Dollar je Anteilsschein erhalten. Insgesamt entspricht dies einer Einmalzahlung von 485 Mio. Dollar. Das "Wall Street Journal" hatte heute bereits einen entsprechenden Bericht veröffentlicht.

CME befindet sich derzeit in einem Bieterstreit mit der IntercontinentalExchange Inc. (ICE) (ISIN US45865V1008/ WKN A0HHD5), die ihre Offerte für die Muttergesellschaft der zweitgrößten US-Terminbörse erst am Dienstag verbessert hat. Die Offerte von ICE hat einen Wert von rund 11,1 Mrd. Dollar. Damit liegt das Angebot über dem der CME.

Die Aktie der CBOT Holdings gewinnt derzeit an der NYSE 1,62 Prozent auf 204,77 Dollar und die von ICE 1,98 Prozent auf 150,71 Dollar. Dagegen geben Papiere von CME 0,06 Prozent auf 550,91 Dollar ab. (14.06.2007/ac/n/a)

Relevante Links: Intercontinental Exchange Inc.