Fondsprofil

Fondgesellschaft JPMorgan AM (EU)
Region weltweit
Branche Branche Biotechnologie
Ursprungsland Luxemburg
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland, Luxemburg
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 24.10.2019
Ertragstyp ausschüttend
Fondsvolumen 1,77 Mrd. CHF
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung des Fonds oder der verwendeten Managementtechniken weist der Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Die Fondsbestimmungen des JPM-Thematics-Gen.Therap.C2(dist)CHF H wurden durch die FMA bewilligt. Der JPM-Thematics-Gen.Therap.C2(dist)CHF H kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: die von der EU, den nationalen, regionalen und lokalen Verwaltungen der Mitgliedstaaten oder ihren Zentralbanken, der Europäischen Zentralbank, der Europäischen Investitionsbank, dem Europäischen Investitionsfonds, dem Europäischen Stabilitätsmechanismus, der Europäischen Finanzstabilisierungsfazilität, einer Zentralbehörde oder Zentralbank eines Mitgliedstaats der OECD, der Gruppe der 20 oder Singapur, dem Internationalen Währungsfonds, der Internationalen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, der Entwicklungsbank des Europarats, der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich oder einer anderen maßgeblichen internationalen Finanzinstitution oder Organisation, der ein oder mehrere EU-Mitgliedstaaten angehören, allein oder gemeinschaftlich begeben worden sind oder garantiert werden

Fondsgesellschaft

KAG JPMorgan AM (EU)
Adresse PO Box 275, 2012, Luxembourg
Internet www.jpmorganassetmanagement.de
E-Mail -

Fondsstrategie

Erzielung einer Rendite durch die weltweite Anlage in Unternehmen mit einem Bezug zum Thema Gentherapie. Verwendung des ThemeBot, der durch die Auswertung von Textkorpora über die inhaltliche Relevanz der Texte und die Zuteilung von Erträgen entscheidet, um die Unternehmen mit dem stärksten Bezug zum jeweiligen Thema zu ermitteln. Berücksichtigung des Wissens eines Teams aus spezialisierten Sektoranalysten, die die Ergebnisse des ThemeBot auswerten und deren Eignung für das Portfolio beurteilen. Bestimmung der Positionsgrößen für Wertpapiere, die den gewonnenen Erkenntnissen zufolge das höchste Exposure gegenüber dem jeweiligen Thema aufweisen, wobei nicht nur die inhaltliche Relevanz der Texte und die Zuteilung von Erträgen, sondern auch die Qualität, Liquidität und Marktkapitalisierung der betreffenden Unternehmen berücksichtigt werden.
Fondsmanager: Y. Romahi, A. Hussain