Fondsprofil

Fondgesellschaft Jupiter AM Int.
Region Europa
Branche Branchenmix
Ursprungsland Luxemburg
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland, Schweiz, Niederlande, Frankreich, Vereinigtes Königreich, Belgien, Hongkong, SAR von China, Irland, Italien, Portugal, Spanien, Luxemburg, Schweden, Liechtenstein, Finnland
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 17.08.2001
Ertragstyp thesaurierend
Fondsvolumen 1,36 Mrd. EUR
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung des Fonds oder der verwendeten Managementtechniken weist der Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Die Fondsbestimmungen des Jupiter European Gr.L EUR Acc wurden durch die FMA bewilligt. Der Jupiter European Gr.L EUR Acc kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: EU-Mitgliedsstaat, seinen Gebietskörperschaften oder Mitgliedstaaten der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), Singapur und aller Mitgliedstaaten der G20 oder von internationalen Einrichtungen öffentlich-rechtlichen Charakters, denen mindestens ein EU-Mitgliedsstaat angehört, begeben oder garantiert werden.

Fondsgesellschaft

KAG Jupiter AM Int.
Adresse Zig Zag Building, 70 Victoria Street, SW1E 6SQ, Chelmsford
Internet www.jupiteram.com
E-Mail -

Fondsstrategie

Ziel des Fonds ist es, ein langfristiges Kapitalwachstum zu erreichen. Der Fonds investiert in Aktien und ähnliche Wertpapiere von Unternehmen, deren eingetragener Sitz sich in Europa befindet oder die einen überwiegenden Teil ihrer wirtschaftlichen Aktivität in Europa verfolgen. Der Fonds wird aktiv verwaltet und nutzt den Referenzwert ausschließlich als Vergleichsgröße für die Wertentwicklung. Dies bedeutet, dass der Anlageverwalter Anlageentscheidungen mit der Absicht trifft, das Anlageziel des Fonds unabhängig von einem Referenzwert zu erreichen. Der Anlageverwalter unterliegt keinerlei Beschränkungen durch einen Referenzwert hinsichtlich seiner Portfoliopositionierung.
Fondsmanager: Mark Nichols, Mark Heslop