MFS Meridian-UK Eq.Fd.A1 GBP

WKN A0J246 |  ISIN LU0219431854 |  Fonds
Factsheet

Fondsprofil

Fondgesellschaft MFS IM Co. (LU)
Region -
Branche Branchenmix
Ursprungsland Luxemburg
Vertriebszulassungen Österreich, Deutschland, Schweiz, Vereinigtes Königreich
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 17.12.2001
Ertragstyp thesaurierend
Fondsvolumen 23,81 Mio. GBP
Hinweis -

Weitere Informationen

Keine Daten verfügbar

Fondsspezifische Informationen

Im Rahmen der Anlagestrategie kann in wesentlichem Umfang in Derivate investiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung des Fonds oder der verwendeten Managementtechniken weist der Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Die Fondsbestimmungen des MFS Meridian-UK Eq.Fd.A1 GBP wurden durch die FMA bewilligt. Der MFS Meridian-UK Eq.Fd.A1 GBP kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: die von (i) einem Mitgliedstaat oder einer oder mehrerer seiner Gebietskörperschaften, (ii) von einem Mitgliedstaat der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ("OECD") oder der G20 oder von der Republik Singapur oder (iii) von öffentlichen internationalen Körperschaften ausgegeben oder garantiert werden, denen ein oder mehrere Mitgliedstaaten angehören

Fondsgesellschaft

KAG MFS IM Co. (LU)
Adresse One Carter Lane, EC4V 5ER, London
Internet www.mfs.com
E-Mail -

Fondsstrategie

Das Anlageziel des Fonds ist eine in Pfund Sterling gemessene Kapitalwertsteigerung. Der Fonds investiert in erster Linie (mindestens 70%) in britische Aktienwerte. Der Fonds kann auch in andere Aktienwerte, einschließlich andere europäische Aktienwerte, investieren. Der Fonds kann einen relativ hohen Prozentsatz seines Vermögens in eine geringe Anzahl von Emittenten investieren. Der Anlageverwalter kann neben anderen auch ESG-Faktoren (Environmental, Social, Governance) in seine fundamentale Investmentanalyse mit einbeziehen.
Fondsmanager: D. Shindler, V. Higley, G. Gourgey