Personal Page & Märkte
Kunden - Login


  • Kunde werden


Newsletter

Der wöchentliche Newsletter „Hüfner‘s Marktkommentar“ informiert Sie über Analysen und Einschätzungen von Volkswirt Dr. Martin Hüfner zu aktuellen Wirtschafts- und Börsenthemen.

Der Newsletter „Märkte im Blickpunkt“ versorgt Sie wöchentlich mit Konjunkturdaten und Markteinschätzungen.

Jetzt anmelden

Hüfner's Marktkommentar

Ich möchte heute einmal einen Gedanken zur Diskussion stellen, der mich schon lange umtreibt. Ich zweifle nämlich zunehmend, dass der Prozess der europäischen Integration, so wie er heute verfolgt wird, auf die Dauerzum Erfolg führt. Es könnte sein, dass man sich etwas Neues einfallen lassen muss. Der bisherige Ansatz basiert auf der Überzeugung, dass Europa nur durch zusätzliche Erweiterung und/oder Vertiefung stärker werden kann. Bei derErweiterung denkt Brüssel im Augenblick daran, die Länder des Westbalkanin die EU aufzunehmen und Bulgarien in den Euro. Bei der Vertiefung gehtes unter anderem um die bekannten Projekte eines Europäischen Währungsfonds und eines eigenen Budgets für den Euroraum. Jedenfalls muss immeretwas geschehen. So wie ein Fahrrad, das umfällt, wenn es nicht ständigin Bewegung gehalten wird. [...]

Aktuelle Ausgabe

Märkte im Blickpunkt

Ihr wöchentlicher Marktüberblick
Die wachsenden politischen Risiken haben nach übereinstimmenden Meldungen mehrerer Presseorgane Bundesbankpräsident Jens Weidmann dazu veranlasst, eine Warnung an die deutsche Bundesregierung zu richten. Demnach soll er bei einer Kabinettssitzung vor allem auf die protektionistische Handelspolitik Donald Trumps verwiesen und damit zugleich die deutliche Korrektur der zuvor noch sehr optimistischen Wachstumsprognose der Bundesbank für dieses Jahr von 2,5% auf nur noch 2,0% begründet haben.[...]

Aktuelle Ausgabe
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren