Personal Page & Märkte
Kunden - Login


  • Kunde werden


Hello Depotübertrag!

Sie möchten Wertpapiere von einer anderen Bank zur Hello bank! übertragen? Wir unterstützen Sie dabei! Außerdem erstatten wir Ihnen sogar im Rahmen unserer Neukundenaktion bis zu EUR 200,- Übertragsspesen1, die bei Ihrer bisherigen Bank für den Übertrag anfallen.
 

So einfach geht´s:

  • Füllen Sie das Formular „Konto-/Depotübertrag“ aus
  • Senden Sie dieses ausgefüllt und unterschrieben per Post an die Hello bank!
  • Ab diesem Zeitpunkt kümmern wir uns um den Übertrag der Wertpapiere und wickeln alles weitere direkt mit der Fremdbank ab – das erspart Ihnen Zeit und Nerven.
  • Wir übernehmen einen Teil der Übertragsspesen, die bei der Fremdbank für den Übertrag der Wertpapiere anfallen. Schicken Sie uns dazu einfach im Nachgang den Beleg und wir erstatten Ihnen den entsprechenden Betrag.

Übertragsformular Download
Bitte rechnen Sie für den Übertrag ca. 2 bis 4 Wochen ein. Die Dauer hängt davon ab, ob es sich um in- oder ausländische Titel handelt und wo diese aktuell verwahrt werden. Außerdem variieren die Bearbeitungszeiten der Absenderbanken.
Die Hello bank! verrechnet für die Einbuchung der Wertpapiere keine Gebühren.  Bitte informieren Sie sich bei Ihrer bisherigen Bank über die Kosten für den Übertrag.
Nein, Sie können uns den Auftrag jederzeit erteilen und wir setzen uns mit Ihrer bisherigen Bank in Verbindung.
Bitte senden Sie uns nach Abschluss des Übertrags zur Hello bank! eine detaillierte Spesenaufstellung der Fremdbank (Abrechnungsbelege der übertragenen Positionen/Wertpapiere). Wir erstatten Ihnen anschließend den entsprechenden Betrag.
Hier haben wir steuerliche Informationen zum Übertrag für Sie zusammengefasst.
Die Einbuchung der Wertpapiere erfolgt automatisch. Je nach Art der Wertpapiere erfolgt der Übertrag womöglich auch in mehreren Tranchen.
Nein, die zu übertragenden Wertpapiere werden in der Regel nach Eingang des Auftrags für den Handel gesperrt und können erst wieder beim übernehmenden Kreditinstitut verkauft werden.



1 bis zu max. 200 Euro werden Übertragsspesen gg. Vorlage einer detaillierten Spesenaufstellung der Fremdbank (Abrechnungsbelege der übertragenen Positionen/Wertpapiere) vergütet.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren