Personal Page & Märkte
Kunden - Login


  • Kunde werden


Vermögensverwaltung

Ab einem Anlagevolumen von 10.000 Euro ist die Eröffnung eines Vermögensverwaltungsdepots in einer unserer Hello bank!-Filialen möglich.
 
  • Top-Rendite – auch im internationalen Vergleich! Die DJE Kapital AG ist einer der besten Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum.
  • Zeitersparnis, weil sich die Experten von Hello bank! und DJE Kapital AG um Ihr Geld kümmern.
  • Großes und erfolgreiches Research Team außerhalb des Bankensystems managt Ihre Geldanlage.
  • Aktives und professionelles Vermögensmanagement nach fundamentalen, markttechnischen und makroökonomischen Gesichtspunkten (FMM-Methode).
  • Nach einem ausführlichen Gespräch legen Berater und Kunde gemeinsam die Anlagestrategie fest.
  • Zusammenhänge zwischen Risiko und Ertrag werden aufgezeigt.
  • Reporting - umfassend und transparent.
  • Erstklassige Betreuung vor Ort in Ihrer Hello bank!-Filiale.

 

Machen Sie Halbe-Halbe! - Sicherheit und Ertrag, Rendite und Wachstum

Das generell niedrige Zinsniveau, magere Anleiherenditen sowie eine relativ hohe Inflationsrate sorgen dafür, dass mit konservativ veranlagtem Vermögen in vermeintlich sichere Produkte kaum mehr ein Kaufkrafterhalt möglich ist. Der Realzins für Tagesgeld sowie viele Anleiherenditen liegen unter der Inflation. „Geparktes“ Vermögen verliert an Wert. Daher hat Hello bank! gemeinsam mit der DJE Kapital AG, einer der besten Vermögensverwaltungen im deutschsprachigen Raum, ein spezielles Produkt entwickelt, das die Sicherheitsvorteile einer Geldanlage mit den Renditechancen einer Vermögensanlage clever kombiniert. Mit dem Vorteil: Sie müssen sich um nichts kümmern.

Ein TopZins Konto mit Bonusverzinsung

  • 1,0 % Zinsen p.a. für die ersten 6 Monate
  • TopZins Konto mit attraktiver Bonusverzinsung*
  • keine Bindung
  • vierteljährliche Zinsgutschrift

Top-Vermögensverwaltung

Der Aktienanteil wird vorwiegend in große Unternehmenswerte investiert, die über eine starke Substanz verfügen und eine hohe Dividendenrendite aufweisen sowie in asiatische Unternehmen mit hohen Wachstumschancen. Beim Anleihenanteil ist das Ziel, mittels Unternehmensanleihen und gegebenenfalls Anleihen mit Inflationsschutz Erträge über dem allgemeinen Zinsniveau zu erwirtschaften.

Der „Rettungsring“ für Ihre Ersparnisse




Günstige Konditionen
  • Mindestveranlagung 10.000 Euro
  • Maximalveranlagung 500.000 Euro
  • keine Depotgebühr
  • keine Kontoführungsgebühr
  • keine Devisenprovision
  • keine Kauf-/Verkaufsspesen (allfällige fremde Spesen zzgl. USt. werden weiter verrechnet)
  • 0,45 % p.a. Vermögensverwaltungshonorar zzgl. USt.
  • 5 % p.a. Performance-Gebühr zzgl. USt. auf Basis des Netto-Vermögenszuwachses
Ihre Chancen
  • hohe Zinsen
  • Partizipation an den Investmentstrategien einer der besten Vermögensverwaltungen im deutschsprachigen Raum
  • Aktien mit hoher Dividendenrendite
  • Aktien mit hohen Wachstumschancen
  • Anleihen mit guter Bonität und Inflationsschutz
  • bankenunabhängiger Investmentprozess
  • Streuung der Risiken auf unterschiedliche Anlageklassen
Die Risiken
  • Kapitalverluste jederzeit möglich
  • hohe Kursrisiken
  • Bonitätsrisiken
  • Währungsrisiken
  • Inflationsrisiken


* Verzinsung analog zum Online TopZins Konto oder höher
 

Vermögensverwaltung "Klassisch"

Diese Variante zielt auf Anleger mit einer Renditeerwartung über dem allgemeinen Zinsniveau und einer teilweisen Toleranz gegenüber starken Kursschwankungen bei Inkaufnahme von Substanzverlusten ab. Sicherheit und Liquidität werden einer höheren Renditeerwartung untergeordnet. Kursrisiken, Währungsrisiken und Bonitätsrisiken sind gegeben, ein Kapitalverlust ist möglich. Zur Realisierung des Anlageziels werden überwiegend Anleihen und Anleihefonds mit Schwerpunkt auf Emittenten eines Investmentgrade-Ratings (S & P: BBB und besser) aller Laufzeitenbereiche sowie Geldmarktprodukte eingesetzt. Die Beimischung von Anleihen und Anleihefonds mit überwiegender Veranlagung in Emittenten schlechterer Ratings (z.B. Schwellenland-, Hochzins- oder Unternehmensanleihen), Rohstofffonds, Mischfonds (Aktien/Anleihen), Zertifikaten und offenen Immobilienfonds ist möglich.
 
Konditionen
Anlagevolumen: ab 10.000 Euro
Transaktionsspesen: Keine Transaktionsspesen
Keine Kauf-/Verkaufsspesen bei Fonds, allfällige fremde Spesen werden zzgl. USt. weiterverrechnet.
Depotgebühr: Keine Depotgebühr
Kontoführungsbebühr: Keine Kontoführungsgebühr
Devisen: Keine Devisenprovision
Verwaltungshonorar: Variante „Klassisch“ 1,0 % p.a. zzgl. USt.
Darüber hinaus ist als Honorar eine Gewinnbeteiligung in der Höhe von 10 % zzgl. USt. für jede Variante des erwirtschafteten Netto-Vermögenszuwachses (einschließlich Zinsen, Dividenden und sonstiger Erträge abzüglich der Gebühren, Provisionen und Spesen) pro Kalenderjahr vorgesehen. Entsteht ein Verlust, so wird dieser mit dem Gewinn zukünftiger Abrechnungsperioden ausgeglichen. Erst nach dem Verlustausgleich ist wieder eine Performancegebühr zu entrichten.

Vermögenverwaltung "Ausgewogen"

Diese Variante zielt auf Anleger mit erhöhter Ertragserwartung ab, die auch starke Kursschwankungen und erhöhte Verluste des eingesetzten Kapitals in Kauf nehmen. Kapitalzuwachs entsteht zu einem großen Teil aus Kursgewinnen. Überproportionale Kurs-, Bonitäts- und Währungsrisiken sind gegeben, ein erhöhter Kapitalverlust ist möglich. Zur Realisierung des Anlageziels werden Anleihen und Anleihefonds eingesetzt. Die Beimischung von Rohstofffonds, Mischfonds (Aktien/Anleihen), Zertifikaten und offenen Immobilienfonds ist möglich.
 
Konditionen
Anlagevolumen: ab 10.000 Euro
Transaktionsspesen: Keine Transaktionsspesen
Keine Kauf-/Verkaufsspesen bei Fonds, allfällige fremde Spesen werden zzgl. USt. weiterverrechnet.
Depotgebühr: Keine Depotgebühr
Kontoführungsbebühr: Keine Kontoführungsgebühr
Devisen: Keine Devisenprovision
Verwaltungshonorar: Variante „Ausgewogen“ 1,1 % p.a. zzgl. USt.
Darüber hinaus ist als Honorar eine Gewinnbeteiligung in der Höhe von 10 % zzgl. USt. für jede Variante des erwirtschafteten Netto-Vermögenszuwachses (einschließlich Zinsen, Dividenden und sonstiger Erträge abzüglich der Gebühren, Provisionen und Spesen) pro Kalenderjahr vorgesehen. Entsteht ein Verlust, so wird dieser mit dem Gewinn zukünftiger Abrechnungsperioden ausgeglichen. Erst nach dem Verlustausgleich ist wieder eine Performancegebühr zu entrichten.
 

Vermögensverwaltung "Offensiv"

Diese Variante zielt auf Anleger mit hoher Ertragserwartung ab, die aber auch sehr starke Kursschwankungen und hohe Verluste des eingesetzten Kapitals in Kauf nehmen. Kapitalzuwachs entsteht überwiegend aus Kursgewinnen. Sehr hohe Kurs-, Bonitäts- und Währungsrisiken sind gegeben, ein hoher Kapitalverlust ist möglich. Die Beimischung von Anleihen und Anleihefonds, Rohstofffonds, Mischfonds (Aktien/Anleihen), Zertifikaten und offenen Immobilienfonds ist möglich.
 
Konditionen
Anlagevolumen: ab 10.000 Euro
Transaktionsspesen: Keine Transaktionsspesen
Keine Kauf-/Verkaufsspesen bei Fonds, allfällige fremde Spesen werden zzgl. USt. weiterverrechnet.
Depotgebühr: Keine Depotgebühr
Kontoführungsbebühr: Keine Kontoführungsgebühr
Devisen: Keine Devisenprovision
Verwaltungshonorar: Variante „Offensiv“ 1,2 % p.a. zzgl. USt
Darüber hinaus ist als Honorar eine Gewinnbeteiligung in der Höhe von 10 % zzgl. USt. für jede Variante des erwirtschafteten Netto-Vermögenszuwachses (einschließlich Zinsen, Dividenden und sonstiger Erträge abzüglich der Gebühren, Provisionen und Spesen) pro Kalenderjahr vorgesehen. Entsteht ein Verlust, so wird dieser mit dem Gewinn zukünftiger Abrechnungsperioden ausgeglichen. Erst nach dem Verlustausgleich ist wieder eine Performancegebühr zu entrichten.
 
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren   Akzeptieren