Direkt­handel

Wertpapiergeschäfte in Echtzeit. Ganz ohne Umwege.

Aktien, Anleihen, Optionsscheine und Zertifikate handeln. Aber mit deutlich längeren Geschäftszeiten: Möglich macht das der Direkthandel. Ganz ohne Umwege über die Börse wickeln Sie Kauf und Verkauf direkt mit dem Emittenten oder ausgewählten Kontrahenten ab – in Echtzeit. Das bringt nicht nur mehr Flexibilität, sondern spart auch noch bares Geld. Denn beim Direkthandel fallen weder  Börsenentgelte noch Maklercourtagen an.

Traden in Echtzeit.

Keine Börsenentgelte. Keine Courtagen.

Und das alles mit längeren Handelszeiten.

  • Order-Ausführung zum angezeigten Preis in Echtzeit
  • längere Handelszeiten als an der Börse
  • kein Börsenentgelt
  • keine Maklercourtage
Dokumente Piktogramm

Welche Handelsplätze haben auch an Feiertagen geöffnet?

Hier geht's zum übersichtlichen Handelskalender 2020.

Direkthandels­partner

und Handelszeiten

Handelszeit: Montag - Freitag 08:00 - 22:00 Uhr
Handelszeit: Montag - Freitag 08:00 - 22:00 Uhr
Handelszeit:    
  Mo - Fr 08:00 - 22:00 Uhr
Zertifikate MDAX & Aktien MDAX Mo - Fr 09:00 - 20:00 Uhr
Handelszeit: Mo - Fr 08:00 - 22:00 Uhr
Zertifikate DAX & Aktien Europa Mo - Fr 08:00 - 20:00 Uhr
Zertifikate USA Mo - Fr 08:00 - 22:00 Uhr
Zertifikate Rohstoffe & FX Mo - Fr 08:00 - 20:00 Uhr
Handelszeit: Montag - Freitag 08:00 - 22:00 Uhr
Handelszeit Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Handelszeit: Montag - Freitag 08:00 - 22:00 Uhr
Handelszeit: Montag - Freitag 08:00 - 20:00 Uhr
Handelszeit: Montag - Freitag 08:00 - 20:00 Uhr
Handelszeit: Montag - Freitag 08:00 - 22:00 Uhr
Handelszeit: Mo - Fr  07:30 - 23:00 Uhr
Sa 10:00 - 13:00 Uhr
So 17:00 - 19:00 Uhr
Handelszeit: Montag - Freitag 08:00 - 22:00 Uhr
Produkte auf österreichische Basiswerte Mo - Fr 09:15 - 17:30 Uhr
Produkte auf Basiswerte aus CEE, Osteuropa und der Türkei Mo - Fr 09:00 - 16:50 Uhr
Produkte auf weitere internationale Basiswerte und Rohstoffe Mo - Fr 09:00 - 20:00 Uhr
Produkte auf deutsche und schweizer Basiswerte Mo - Fr 09:00 - 20:00 Uhr
Handelszeit: Montag - Freitag 08:00 - 22:00 Uhr
Handelszeit: Montag - Freitag 08:00 - 22:00 Uhr
Handelszeit: Montag - Freitag 08:00 - 22:00 Uhr
Handelszeit: Montag - Freitag 08:00 - 22:00 Uhr


Chancen:

  • günstiger handeln als an der Börse
  • einfachere Kostenstruktur (ohne fremde Spesen)
  • erweiterte Orderarten durch z.B. Trailing-Stop-Loss oder OCO möglich
  • vollumfängliche Transparenz zum Ausführungskurs durch Funktion "Kurs holen"
Risiken:
 
  • geringere Regulierung als beim Börsenhandel kann sich zum Nachteil des Anlegers auswirken
  • Spreads können über dem marktüblichen Niveau liegen
  • eingeschränkte Liquidität außerhalb der Börsenhandelszeiten
  • höhere Wahrscheinlichkeit von Kurssprüngen und -lücken

Über den Direkthandel

Schon gewusst?

Öffnen Sie Ihre Trading-Applikation und gehen Sie vor wie beim Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers. Wählen Sie beim Handelsplatz einen Direkthandelspartner aus. Nach der Preisanfrage (Klick auf „Kurs holen“) teilt Ihnen der Emittent oder Makler einen unverbindlichen Kauf- oder Verkaufspreis mit. Anschließend können Sie sich innerhalb einer vorgegebenen Zeitspanne entscheiden, ob Sie eine Orderanfrage stellen möchten.
 Beachten Sie jedoch, dass dieser Kurs oft nur wenigen Sekunden verbindlich ist!

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Direkthandelspartner nicht verpflichtet ist,
kontinuierliche Kurse zu stellen oder Geschäfte abzuschließen. Die Hello bank! hat keinen Einfluss auf die Quotierungen des jeweiligen Direkthandelspartners (Emittenten).

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Kurs bereits vor Ablauf der heruntergezählten Sekunden seine Gültigkeit verlieren kann. Dies kann insbesondere damit zusammenhängen, dass sich der Kurs auf dem Markt in der Zwischenzeit geändert hat oder der Market Maker das angefragte Volumen nicht mehr bedienen kann. Die BNP Paribas S.A. Niederlassung Österreich leistet daher keine Gewähr dafür, dass der Kurs seine Gültigkeit bis zum Ablauf der im Button <Aufgeben> angegebenen Dauer behält. Der Verlust der Gültigkeit des Kurses vor Ablauf der im Button <Aufgeben> angezeigten Dauer wird dem Kunden dadurch bekanntgegeben, dass bei Klicken des Buttons <Aufgeben> die Fehlermeldung „Trade was not executed“ erscheint.
Bei einer erheblichen Abweichung des Kauf- bzw. Verkaufspreises vom Marktpreis aufgrund von Fehlern im technischen Handelssystem des Direkthandelspartners oder infolge eines Irrtums des Direkthandelspartners bei der Eingabe eines Geld- oder Briefkurses (Mistrade), besteht für den Direkthandelspartner ein Aufhebungsrecht gegenüber der BNP Paribas S.A. Niederlassung Österreich. Die BNP Paribas S.A. Niederlassung Österreich ist berechtigt, bei erheblichen Abweichungen des Kauf- oder Verkaufspreises vom Marktpreis, die bereits bei einem absoluten Differenzbetrag des gesamten Geschäftes von € 200,00 zwischen Abrechnungspreis und Marktpreis bestehen, das Geschäft bis 20.00 Uhr des nächstfolgenden Bankarbeitstages mittels Stornierung aufzuheben. Die BNP Paribas S.A. Niederlassung Österreich wird den Kunden nach den bestehenden Möglichkeiten darüber informieren. Der Marktpreis bestimmt sich primär nach dem Durchschnittspreis, der sich aus den unmittelbar vorangegangenen Geschäften im Handelssystem oder nach dem Börsenpreis oder durch Befragung fachkundiger Personen ergibt.
Informationen Piktogramm

Wissen kompakt:

Limit, OCO, Trailing Stop Loss… erfahren Sie mehr zu den möglichen Orderarten im Direkthandel.

Marketingmitteilung. Die dargestellten Angaben stellen keine Empfehlung, Aufforderung oder Angebot zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten seitens der BNP Paribas S.A. Niederlassung Österreich dar. Ein Anleger sollte seine Investitionsentscheidung auf seine individuellen Investitionsziele sowie seine finanzielle Situation abstimmen und je nach persönlichem Ermessen eine unabhängige Finanzberatung in Anspruch nehmen. Bei den vorstehenden Angaben handelt es sich um keine Finanzanalyse und unterliegen diese daher weder den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen noch dem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko, das auch den gänzlichen Verlust des eingesetzten Kapitals bedeuten kann, verbunden. Wert und Rendite einer Anlage können plötzlich und in erheblichem Umfang steigen oder fallen und können nicht garantiert werden. Wertentwicklungen der Vergangenheit stellen keinen verlässlichen Indikator für künftige Wertentwicklungen dar.